Steinschlag in Auer

Rund 3 Kubikmeter Gesteinsmaterial haben am Sonntagabend im Fuchsloch eine Privatstraße verlegt.

Der Zwischenfall wurde gegen 19.30 Uhr bemerkt. Die Geröllmassen waren auf der privaten Straße niedergegangen, die zum Fluchtweg des St.-Daniel-Tunnels führt. Unweit der betroffenen Stelle befinden sich ein Kondominium mit mehreren Wohnungen.

An jener Stelle, an der sich die Massen gelöst haben, wurde noch gestern Abend ein Lokalaugenschein  der Feuerwehr mit dem Landes-Geologen durchgeführt.

Das betroffene Wegstück bleibt vorerst gesperrt. Voraussichtlich am Dienstagvormittag steht dann eine nächste Kontrolle an. Dabei soll mithilfe eines Hubschraubers untersucht werden, ob sich im Hang weitere lockere Gesteinsmassen befinden. Und diese dann eventuell entfernt werden müssen.

 

Add Comment

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen